Go Back
Drucken
No ratings yet

Spargel-Involtini mit Ricotta und Prosciutto

Autor: "So isst Italien"

Materials

  • 20 Stangen grüner Spargel (ich nahm für den Zwischengang nur drei Stangen pro Person, hielt mich aber ansonsten an das Rezept)
  • 200 g Ricotta
  • 8 Scheiben Prosciutto
  • 2 Knoblauchzehen, geschält, gehackt
  • Saft einer halben Zitrone
  • Olivenoel
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  • Das untere Drittel der Spargelstangen schälen. Den Spargel in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, danach kalt abschrecken.
  • Den Ricotta mit Zitronensaft, dem Knoblauch, sowie Salz und Pfeffer verrühren.
  • Jeweils 5 Spargelstangen mit 1 EL der Ricottamischung bestreichen und in jeweils 2 Scheiben Prosciutto einwickeln, dann die vier Bündel in eine mit Olivenoel gefettete Auflaufform legen und mit etwas Olivenoel beträufeln.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 200°C / Gas Stufe 6 ca. 20-25 Minuten backen. Mit Kartoffeln oder etwas frischem Brot servieren.