Go Back
Drucken
No ratings yet

Luftige Mousse auf Orangenfilets

Materials

  • 4 Orangen
  • 200 g Vollmilch-Schokolade
  • 2 TL wasserlösliches Espresso- bzw. Mokkapulver
  • 150 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 3 Blatt Gelatine
  • 150 ml Sahne

Anleitungen

  • Orangen filetieren, Filets in geschlossenem Schüsselchen beiseite stellen.
  • Schokolade hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kaffeepulver mit der Milch in einen kleinen Topf geben, aufkochen, dann vom Herd nehmen und zehn Minuten ziehen lassen.
  • Eier trennen. Eiweiße mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Gelatine fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen. Mokkamilch mit den Eigelben in einer Schüssel verrühren und über heißem Wasserbad zu dickflüssig-crèmiger Konsistenz aufschlagen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Flüssige Schokolade unterrühren.
  • Sahne steif schlagen und unter die Schokoladencrème heben. Danach den Eischnee unterheben. Mousse in eine Schüssel umfüllen und zugedeckt für etwa sechs Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren Orangenfilets fächerförmig auf Kuchenteller legenMit einem in heißes Wasser getauchten Löffel Nocken aus der Mousse stechen und auf den Orangen anrichten.