Go Back
Drucken
No ratings yet

Saftiger Karottenkuchen im Weck-Gläschen

Materials

  • 350 g Möhren
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200 g Mandeln, gemahlen
  • 50 g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • Butter
  • Semmelbrösel
  • 100 g Puderzucker
  • Zitronensaft

Anleitungen

  • Karotten putzen, schälen, abbrausen, fein reiben und ausdrücken.
  • Eier trennen. Die Eigelbe mit Zucker und Zitronensaft schaumig schlagen. Mandeln, Mehl, Speisestärke sowie Backpulver mischen und unter die Eigelbmasse ziehen. Die Möhrenraspeln unterheben. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterziehen.
  • Die Weckgläschen dick mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Backofen auf 180 °C bzw. bei Umluft auf 160 °C vorheizen.
  • Teig in die vorbereiteten Gläschen füllen und im Ofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.
  • Für die Verzierung Puderzucker sieben und mit so viel Zitronensaft verrühren, bis ein dickflüssiger Guss entstanden ist. Die Kuchen damit bestreichen und mit je einer Marzipanmöhre garnieren.