Go Back
Drucken
No ratings yet

Linguine mit frischem Lachs und Rucola

Autor: MrsFlax

Materials

  • 200 g Linguine
  • ein Bund Frühlingszwiebeln
  • reichlich Rucola (ein Seiher voll)
  • ein guter Schuss Sekt oder trockener Weißwein
  • 300 g frisches Lachsfilet (hier im Kreise der anderen Zutaten)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Olivenoel
  • etwas glatte Petersilie, gehackt
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 g Sahne

Anleitungen

  • Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Rucola waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Lachsfilet würfeln, mit Zitronensaft säuern und etwas salzen. Linguine in Salzwasser bißfest garen.
  • Oel erhitzen und Frühlingszwiebeln darin anschwitzen, Lachswürfel zugeben und mitgaren. Mit Sekt bzw. Wein ablöschen und kurz ziehen lassen. Crème fraîche und Sahne zugeben, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und abgeriebener Zitronenschale abschmecken. Petersilie nach Geschmack zugeben und alles gut einkochen lassen. Zuletzt Rucola in die Soße geben und kurz (!) darin mitgaren. Über die abgetropften Nudeln geben und sofort servieren.