Go Back
Drucken
No ratings yet

Tarte Tatin mit Rosenkohl & Vitelotte

Autor: MrsFlax

Materials

  • Olivenöl
  • 3 Schalotten
  • 4 Scheiben geräucherter Schinken
  • 80 g Zucker hier: Muscovado
  • 20 g Butter
  • Muskat
  • 500 g Rosenkohl
  • 4 Vitelotte mittelgroß
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g gehobelter Parmesan
  • Blätterteig in der Größe der Form

Anleitungen

  • Schalotten längs halbieren und in feine Halbringe schneiden, Schinken in feine Streifen. Olivenoel erhitzen und beides darin kräftig anschwitzen. Beiseite stellen.
  • Rosenkohl putzen. Vitelotte waschen und mit Schale vorgaren. Anschließend in etwa rosenkohlröschendicke Scheiben schneiden. Beides beiseite stellen.
  • Parmesan hobeln.
  • Zucker und Butter unter Rühren stark erhitzen bis ein Karamell entstanden ist. Vorsicht an dieser Stelle! Bei Benutzung des Muscovados ist der Augenblick, indem die Sache verbrennt, schwer abzuschätzen. Ich habe eine große Pfanne dafür benutzt, bei der man den Griff abnehmen kann. Falls eine Tarteform benutzt wird, an dieser Stelle den Karamell in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und ausstreichen.
  • Rosenkohlröschen mit der runden Seite nach unten in den Karamell drücken. Dazwischen immer wieder Vitelotte-Scheiben positionieren. Über alles Muskatnuss reiben, salzen und pfeffern. Zwiebel-Schinken-Mischung darüber verteilen und in die Zwischenräume drücken. Parmesan ebenfalls darüber verteilen.
  • Blätterteig passend zuschneiden und aufdrücken. Bei 200°C Ober-/Unterhitze etwa 45 Minuten abbacken, Ofen auf 180°C herunterdrehen und nochmals etwa 15 Minuten weiterbacken.
  • Kurz ein wenig abkühlen lassen, dann einen großen Teller oder eine Platte auflegen und alles zügig und wirklich beherzt umdrehen. Form abnehmen, in Stücke schneiden, genießen!