Go Back
Drucken
No ratings yet

Süßkartoffelgnocchi

Autor: MrsFlax

Materials

  • 500 g Süßkartoffeln hier: zwei mittlere Exemplare
  • 1 Eigelb
  • 100 g Mehl
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 0,5 TL Salz
  • etwas Muskatblüte

Anleitungen

  • Süßkartoffeln waschen, in Alufolie wickeln und im Ofen bei 180°C Umluft etwa 45 Minuten garen. Aufschneiden, mit einem Löffel ausschaben und durch eine Kartoffelpresse drücken. Masse etwas abkühlen lassen.
  • Anschließend mit allen übrigen Zutaten verkneten. Ich brauchte beim Kneten auf der Arbeitsplatte noch reichlich Mehl. Wann die Konsistenz gut ist, merkt man eigentlich. Nicht zuviel Mehl, damit man nachher keine zähen Gummibärchen hat. So lange kneten, bis sich der Teig gut formen lässt.
  • Vierteln, rollen und in Stückchen schneiden. Ich habe aus Zeitgründen diesmal auf aufwendige Ziselierarbeiten mit der Gabel verzichtet. Sieht natürlich hübscher aus, schmeckt aber auch nicht besser.
  • Salzwasser aufkochen, Hitze reduzieren und Gnocchi darin gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen.