Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Mozartgedöns

Autor: MrsFlax

Materials

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 125 g weiche Butter
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Nussnougatmasse
  • 100 g Pistazien gehackt

Anleitungen

  • Marzipan zu Stückchen zerbröseln. Mit Mehl, Zucker, Ei, Salz und Butter zu einem glatten Teig verkneten. Am besten funktioniert das mit den Händen. Rollen formen, in Frischhaltefolie wickeln und kalt stellen.
  • Rollen in Scheibchen schneiden und auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen.
  • Bei 160°C Umluft etwa 15 Minuten abbacken, bis die ersten Plätzchen anfangen, braun zu werden (bei mir immer die hinten rechts...). Gründlich auskühlen lassen.
  • Kuvertüre zusammen mit dem Nougat über einem warmen Wasserbad schmelzen. Die abgekühlten Plätzchen zur Hälfte in die Schoko-Nougat-Mischung tunken, in die Pistazien dippen und jeweils auf ein mit Alufolie bezogenes Schneidbrett legen. Abkühlen lassen, bis die Glasur fest ist.