Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Mousaka

Autor: MrsFlax

Materials

für die Hackfleischmasse:

  • Olivenöl zum Anbraten
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Rinderhack oder besser falls verfügbar: Lamm
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • etwas Zucker
  • 200 ml Rotwein trocken
  • 1 Dose Tomaten eine von den kleinen
  • Salz, Pfeffer, ein Lorbeerblatt
  • etwas Zimt

für die Gemüseschichten:

  • 2 Auberginen
  • 2 Zucchini
  • Salz
  • Öl zum Anbraten

für die Béchamel:

  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 900 ml warme Milch
  • etwas Muskatblüte
  • 2 Eigelbe
  • 100 g würziger Käse gerieben - hier: Parmesan
  • etwas Käse zum Gratinieren - ebenfalls gerieben - hier: ein Goudarest

Anleitungen

  • Zwiebel fein hacken, Knoblauch sehr fein schneiden und zerquetschen. Öl erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Fleisch und Knoblauch zugeben und Fleisch krümelig anbraten. Tomatenmark und Zucker einrühren und ebenfalls kurz mit anrösten. Mit dem Rotwein ablöschen.
  • Dosentomaten, Salz und Gewürze dazu geben und erstmal bei mittlerer Hitze ordentlich einschmurgeln lassen.
  • Auberginen und Zucchini in Scheiben schneiden und auf Küchenkrepp auslegen, salzen. Wasser ziehen lassen und mit weiterem Küchenkrepp aufsaugen. Wenden und nochmals wiederholen. Sollte etwa eine halbe Stunde dauern. Gemüsescheiben zuletzt nochmal ordentlich ausdrücken und dann nach und nach in Olivenöl anbraten. Wieder auf Küchenkrepp geben, um überschüssiges Fett aufzusaugen.
  • Für die Béchamel Butter auslassen, Mehl zugeben und mit der Butter zu einer Paste verrühren. Lauwarme Milch unter beständigem Rühren angießen. Klümpchenprävention!
  • Gesamte Masse unter Rühren kurz aufkochen, bis sie angedickt ist. Topf vom Herd ziehen und ebenfalls unter Rühren die beiden Eigelbe und den Parmesan einarbeiten.
  • Große Auflaufform fetten. Auf dem Boden der Form die Auberginenscheiben verteilen - bei mir etwas überlappend. Die Hälfte der Hackfleischsoße darauf geben (Lorbeerblatt herausfischen!). Jetzt als zweite Gemüseschicht die Zucchinischeiben gleichmäßig auflegen.
  • Eigentlich folgt hier nochmals eine Auberginenschicht, aber ich habe halt eine Zucchini- und keine Auberginenschwemme... Rest der Fleischsoße darauf verteilen.
  • Béchamel darauf geben und glatt streichen. Etwas Käse zum Gratinieren obenauf. Fertig! Ab in den Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze, bis die obere Schicht schön gebräunt und knusprig ist. Unbedingt vor dem Anschneiden abkühlen lassen!