Go Back
+ servings
Drucken
No ratings yet

Gefüllte Zucchiniblüten auf Tomatensauce

Yield: 2 Portionen
Autor: MrsFlax

Materials

für die Sauce:

  • Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Tomaten
  • Tomatenmark
  • Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer

für die Zucchiniblüten:

  • 4 Zucchiniblüten mit Fruchtansatz
  • 1 Scheibe Toast
  • Zitronensaft
  • 1 Ei
  • 250 g Ziegenfrischkäse
  • 3 getrocknete Tomaten
  • gute Haselnüsse gehackt
  • Thymian, Oregan, Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Butter
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Weißwein trocken

für die Deko:

  • Borretschblüten, Petersilie, Ringelblumenblütenblätter

Anleitungen

  • Öl erhitzen, fein gehackten Knoblauch darin anschwitzen, Tomatenmark zugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen. In Würfel geschnittene Tomaten hinzufügen. Etwas Wasser beigeben und etwa zwanzig Minuten offen schmoren lassen.
  • Mit Kräutern, Gewürzen und Kreuzkümmel abschmecken.
  • Zucchiniblüten waschen und trocken schütteln. Toast, Zitronensaft, Ei, Frischkäse, gehackte getrocknete Tomaten, Kräuter, Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse verquirlen. In einen Spritzbeutel füllen.
  • Frischkäsemasse mit dem Spritzbeutel in die Zucchiniblüten füllen. Diese mit Küchengarn verschließen.
  • Butter auslassen, Zucchiniblüten langsam von allen Seiten anschwitzen. Mit Brühe und Wein ablöschen und kurz im Sud garen lassen. Die Ansätze sollen nicht mehr hart, aber auch nicht zu weich sein.
  • Zucchiniblüten auf der Tomatensoße anrichten, mit Blüten ausdekorieren. An dieser Stelle kamen meine fünf Puffbohnen ins Spiel. Die hatte ich kurz mit Frühlingszwiebelröllchen in Knoblauch und Öl angeschwitzt. Eebenfalls darüber geben.