Go Back
+ servings
Drucken
No ratings yet

Pici ohne Ei

Yield: 4 Portionen
Autor: MrsFlax

Materials

  • 400 g Weizenmehl hier Tipo 0
  • 160 g lauwarmes Wasser
  • 1 Schuss Olivenöl

Anleitungen

  • Alle drei Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und verkneten lassen. Oder einfach gleich von Hand verkneten.
  • Herausnehmen und von Hand weiterkneten, bis sich ein hübscher Teigball formen lässt. Für etwa eine Stunde abgedeckt gehen lassen.
  • Teigball in Scheiben schneiden. Diese mit einem Nudelholz flach walzen (oder bei Stufe eins durch die Pastamaschine jagen). Teigplatte in Streifen schneiden. Streifen einzeln mit beiden Händen zu dicken Spaghetti ausrollen. Fertig.

Notizen

Die Pasta sollte definitiv auf einem Holzbrett gerollt werden. Ich habe mir - allerdings für Filoteig - vor längerer Zeit eins gebastelt, das quadratisch ist und etwa die Tiefe der Arbeitsplatte hat - und aus Anti-Rutsch-Gründen mit kleinen Gummifüßen an der Unterseite bestückt ist. Das funktioniert perfekt!
 
Auch wichtig: Der Teig trocknet recht schnell aus, wenn er erstmal in Streifen geschnitten wurde. Restlichen Teig immer mit einem feuchten Küchenhandtuch abdecken.
 
Und: Schüsselchen mit Wasser bereitsstellen, um zwischendurch die Hände zu befeuchten. Das hilft beim Rollen enorm.