Go Back
+ servings
Drucken
No ratings yet

Pici mit Ei

Yield: 4 Portionen
Autor: MrsFlax

Materials

  • 500 g Mehl Tipo 0
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei Größe L oder XL
  • 135 g lauwarmes Wasser

Anleitungen

  • Nochmal so wie oben: Alle Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und verkneten lassen. Oder einfach gleich von Hand verkneten.
  • Herausnehmen und von Hand weiterkneten, bis sich ein hübscher Teigball formen lässt. Je nach Größe des Eis eventuell noch etwas Wasser nachlegen. Für etwa eine Stunde abgedeckt gehen lassen.
  • Teigball in Scheiben schneiden. Diese mit einem Nudelholz flach walzen (oder bei Stufe eins durch die Pastamaschine jagen). Teigplatte in Streifen schneiden. Streifen einzeln mit beiden Händen zu dicken Spaghetti ausrollen. Fertig.

Notizen

Wie erwartet ist der Teig mit Ei natürlich deutlich weicher und auch etwas feuchter.
 
Dadurch muss man etwas weniger vorsichtig mit ihm umgehen: Es ist kein Abdecken nötig während des Formens. Und die Schüssel Wasser zum Hände befeuchten kann man sich auch sparen.
 
Dafür ist das Formen an sich etwas diffiziler. Man muss etwas sorgfältiger und gleichmäßiger arbeiten. Und die Pasta muss ordentlich durch Semola gezogen werden, damit sie nicht klebt.