Go Back
+ servings
Drucken
No ratings yet

Rinderfilet mit mariniertem Blumenkohl, Rösti & Kapern-Kräuter-Sauce

Yield: 2 Portionen
Autor: sehr frei nach Tarik Rose

Materials

für das Fleisch:

  • 2 Stücke Rinderfilet Größe je nach Hunger
  • Butterschmalz
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

für den marinierten Blumenkohl:

  • 0,5 kleiner Blumenkohl in Röschen zerteilt
  • 0,5 l Rote-Bete-Saft
  • 2 EL Rote-Bete-Pulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer

für die Kapern-Kräuter-Sauce:

  • 1 rote Zwiebel in feinen Würfelchen
  • 1 Chilischote mittelscharf - entkernt in feinen Streifen
  • 1 Handvoll dunkle Oliven entkernt und fein gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch sehr fein gehackt
  • 3 EL Kapern gehackt
  • 5 Sardellenfilets abgetupft und gehackt
  • 0,5 unbehandelte Zitrone davon Zesten und Saft
  • 1 EL Apfel-Balsamessig
  • 4 EL bestes Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 6 Stiele glatte Petersilie gehackt

für die Kartoffelrösti:

  • 2 Stück größere Kartoffeln mehlig kochend
  • Wildthymian oder: frischer oder getrockneter regulärer Thymian
  • 1 Zehe Knoblauch fein gerieben
  • Salz
  • Olivenöl zum Anbraten

Anleitungen

Vorbereitung des Blumenkohls

  • Entweder hat man vom Vortag noch Reste - dann entfällt dieser Schritt. Oder man geht wie folgt vor.
  • Rote-Bete-Saft mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und dem Rote-Bete-Pulver aufkochen. Blumenkohlröschen hineingeben. Bei reduzierter Hitze gar köcheln lassen.
  • Wenn der Blumenkohl noch Biss hat, Herd ausschalten und Blumenkohl im Saft durchziehen lassen. Wenn die Farbe richtig satt rot ist, herausnehmen und warm halten.

Nun zur misstrauisch beäugten Kapern-Kräuter-Sauce

  • Alle Zutaten wie beschrieben vorbereiten bzw. zerkleinern und bis auf die Petersilie mischen. Duchziehen lassen.
  • Kurz vor dem Servieren Petersilie zugeben und unterrühren. Bei Zimmertemperatur auf ihren Einsatz warten lassen. Bereits ein Löffel pur zerstreut sämliche Zweifel!

Rösti!

  • Kartoffeln grob raffeln. Thymian, Knoblauch und Salz einkneten. Masse ausdrücken.
  • Pfanne erhitzen, Olivenöl hineingeben. Rösti bei mittlerer Hitze goldbraun von beiden Seiten ausbacken.

Das Fleisch

  • Pfanne erhitzen, Butterschmalz auslassen. In der heißen Pfanne die Fleischstücke von beiden Seiten etwa vier Minuten kräftig anbraten. Eventuell nochmal kurz nachbraten, falls sie noch zu roh sind.
  • Auf einen Teller geben, salzen, pfeffern und in den vorgewärmten Ofen geben. Bei etwa 60° entspannen lassen.

Anrichten

  • Rösti auf den Teller geben, Blumenkohl daneben legen. Fleisch aufs Rösti legen und die Sauce darüber verteilen. Genießen! Das ist ein Befehl!