Go Back
Drucken
No ratings yet

Salzkaramellpralinen

Autor: chokumi.de

Materials

  • 0,5 Vanilleschote das Mark
  • 220 g Zucker
  • 36 g Glukose
  • 30 ml Wasser
  • 180 g Butter gewürfelt und auf Raumtemperatur
  • 4 g Meersalz
  • dunkle Kuvertüre für die Hülle

Anleitungen

Herstellung des Salzkaramells

  • Sahne zusammen mit Vanillemark und Salz aufkochen und heiß stellen.
  • Zucker zusammen mit Glukose und Wasser in einem Topf mit schwerem Boden geben. Zuckermischung ohne Rühren bernsteinfarben karamellisieren (darf ruhig etwas dunkler sein).
  • Karamell vom Herd nehmen und heiße Sahne vorsichtig portionsweise in das heiße Karamell rühren. Vorsicht und keine Panik. Das schäumt etwas auf.
  • Die zimmerwarme Butter hinzugeben und mit dem Stabmixer emulgieren.
  • Das Karamell auf 32°C abkühlen lassen.
  • Karamell in zwei bereitstehende, mit dunkler Kuvertüre ausgegossene Pralinenformen füllen.
  • Pralinen über Nacht komplett auskühlen lassen.
  • Pralinenformen mit dunkler Kuvertüre schließen, auskristallisieren lassen und Pralinen herausnehmen.
  • Tipp 1: Man spart sich natürlich eine Menge Arbeit, wenn man fertige Hohlkörper kauft.
  • Tipp 2: Ich habe die Pralinenformen vor dem Ausgießen mit Goldpuder ausgepinselt.
  • Tipp 3: Wenn man nur eine Form ausgießt, bleibt Salzkaramell übrig! Und es ist köstlich.