Go Back
Drucken
No ratings yet

Vanille Monolog

Autor: „The Icecreamists“ von Matt O’Connor

Materials

  • 250 ml Vollmilch
  • 125 ml Crème double
  • 1 dicke Madagaskarvanilleschote, längs aufgeschlitzt (oder drei Bourbon)
  • 2 Eigelbe
  • 88 g extrafeiner Zucker
  • 1 Prise Meersalz

Anleitungen

  • Milch und Crème double in einen großen Topf geben. Die Vanillesamen hineinschaben, dann die leere Schote zufügen und unter gelegentlichem Rühren leicht erhitzen, bis die Mischung anfängt zu dampfen, ohne jedoch zu kochen.
  • In der Zwischenzeit die Eigelbe in einer hitzefesten Schüssel glatt rühren. Zucker und Salz hinzufügen und verquirlen, bis die Masse blass und leicht luftig ist. Die heiße Milch nach und nach zur Eimischung geben, dabei ständig rühren, damit die Eier nicht stocken. Die Mischung in den Topf zurückgeben und bei schwacher Hitze häufig umrühren, bis die Crème auf der Rückseite eines Holzlöffels eine dünne Schicht bildet. Nicht kochen lassen.
  • Zurück in die Schüssel gießen und etwa 30 Minuten lang zur Seite stellen, gelegentlich umrühren, bis die Masse auf Raumtemperatur abgekühlt ist.
  • Die abgekühlte Mischung abdecken und in den Kühlschrank stellen, möglichst über Nacht, jedoch mindestens sechs Stunden lang, bis die Mischung gut durchgekühlt ist (mindestens 4°C).
  • Die Vanilleschote entfernen und die Mischung in eine Eismaschine geben. Gemäß den Herstelleranweisungen rühren lassen.
  • Die fertig gerührte Eiscreme mit Hilfe eines Spatels aus der Schüssel in einen Gefrierbehälter schaben. Mit einem Deckel verschließen, damit die Oberfläche im Tiefkühler nicht vereist. Solange gefrieren, bis eine löffelfähige Textur erreicht ist (mindestens zwei Stunden).