Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Quarktörtchen mit Blaubeeren

Yield: 10 Törtchen
Autor: MrsFlax

Materials

für den Schokoboden:

  • 90 g Zucker
  • 1 Ei
  • 60 g Schokolade 70%
  • 40 g Butter
  • 90 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 140 ml Milch
  • 2 EL Cognac

für die Quarkmasse:

  • 250 g Quark mit ordentlichem Fettanteil
  • 120 g Mascarpone
  • 100 ml Sahne
  • 5 EL Zucker
  • etas Zitronensaft
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 Schuss Sekt

für oben drauf:

  • Blaubeeren

Anleitungen

  • Ei und Zucker schaumig aufschlagen. Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. Schokomasse etwas abkühlen lassen und dann unter die Eimasse heben. Nach und nach alle anderen Teigzutaten unterrühren. In eine leicht gefettete Springform geben und abbacken.
  • Gelatine einweichen. Sahne steif schlagen. Quark, Mascarpone, Zucker und Zitronensaft aufschlagen. Gelatine mit einem Schuss Sekt oder Weißwein bei moderater Hitze auflösen. Unter die Quarkmasse rühren. Sahne unterheben.
  • Böden für die Törtchen ausstechen und in passende Förmchen geben. Quarkmasse darauf verteilen. Für eine Weile (drei Stunden etwa) im Kühlschrank deponieren, bis alles fest ist.
  • Blaubeeren darauf auslegen. Servieren.