Drucken
0 von 0 Bewertungen

Döbbekooche

Autor: Herta

Materials

  • 3 kg Kartoffeln
  • 5 dicke Zwiebeln
  • 300 g Schinken, Schinkenspeck o. Rauchfleisch
  • 3 altbackene Brötchen
  • 1 l Milch
  • Salz, Pfeffer
  • neutrales Öl
  • Paniermehl

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen und zusammen mit den Zwiebeln durch das Schnitzelwerk der Küchenmaschine jagen. Oder von Hand reiben - dann die Zwiebeln fein würfeln.
  • Schinken würfeln und je nach Fettgehalt in wenig bis gar keinem Öl anbraten.
  • Brötchen in Stücke zerteilen und in der erwärmten Milch einweichen lassen. Zerdrücken.
  • Kartoffelmasse, Schinkenwürfel und Brötchen verkneten. Salzen und pfeffern.
  • Bräter oder große Auflaufform ölen und mit dem Paniermehl ausstreuen. Reichlich Öl und anschließend Kartoffelmasse hineingeben.
  • Bei 200°C anbraten, bis die ganze Sache rundherum brutzelt. Dann auf 160°C mit der Temperatur heruntergehen und noch etwa zweieinhalb Stunden braten lassen. Der Döbbekooche muss rundherum eine wirklich dunkle, dicke Kruste haben.