Go Back
Drucken
5 von 1 Bewertung

Butterkuchen

Materials

Vorteig:

  • 125 g Mehl Type 550
  • 80 g Wasser
  • 2 g Salz
  • 1/4 TL Trockenhefe

Brühstück:

  • 75 g Milch
  • 15 g Mehl Type 550

Hauptteig:

  • Vorteig
  • Brühstück
  • 260 g Mehl Type 550
  • 50 g Milch
  • 1/2 TL Trockenhefe
  • 60 g Ei ein XL-Ei, hier: 1 M-Ei plus ein Eigelb
  • 20 g Zucker
  • 50 g Butter

Belag:

  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker

Anleitungen

Vorteig:

  • Alle Zutaten verkneten und eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. Anschließend für etwa zwölf Stunden im Kühlschrank parken.

Brühstück:

  • Milch und Mehl verrühren. Unter Rühren auf 65°C erhitzen. Es entsteht die Konsistenz eines festen Puddings. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Hauptteig:

  • Für den Hauptteig alle o.g. Zutaten bis auf die Butter und den Zucker verkneten. Etwa eine halbe Stunde ruhen lassen. Den ziemlich kompakten Teig mit der Küchenmaschine durchkneten. Den Zucker portionsweise unterkneten lassen. An dieser Stelle wird der Teig deutlich weicher. Schließlich die Butter unterkneten.
  • Teig in der Schüssel etwa eine Stunde unter einem Küchenhandtuch gehen lassen.
  • Teig auf Backpapier ausrollen (oder in Form drücken) und in eine passende Form geben (Vorgabe: 30 x 30 Zentimeter). Die kalte Butter in kleinen Flocken in den Teig drücken. Zucker darüber streuen und nochmals etwa eine Stunde gehen lassen.
  • Bei 200°C Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten abbacken.