Go Back
+ servings
Drucken
No ratings yet

Ravioli mit Steinpilz-Rucola-Füllung

Yield: 4 Portionen
Autor: MrsFlax

Materials

für den Pastateig:

  • 300 g Mehl Tipo 00
  • 3 Eier
  • etwas Salz

für die Füllung:

  • 40 g Steinpilze getrocknet
  • 1 Bund Rucola grob gehackt
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

Vorabend: die Vorbereitung der Steinpilze

  • Die Steinpilze in kaltem Wasser einweichen. Ich hatte sie in einem 400-ml-Schraubglas: Pilze rein, mit Wasser aufgefüllt, fertig. Über Nacht - oder ein paar Stunden - einweichen lassen.

Auch noch Vorbereitung: der Pastateig

  • Teigzutaten kräftig verkneten, bis sich ein geschmeidiger Teig ergibt. Das kann dauern. Man kann die Küchenmaschine damit beuftragen - aber auch dann dauert es . Der Teig ist eher trocken, aber nicht bröselig. Teig in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Küchenhandtuch abdecken. Mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Nun zur Füllung!

  • Pilze abtropfen. Dabei das Einweichwasser aufheben! Ich habe es als Saucenbasis genutzt. Der Geschmack ist toll.
  • Rucola mit etwas Olivenöl, dem Salz und dem Pfeffer in einen Blitzhacker geben und zerkleinern. Nicht komplett fein mahlen! Abgetropfte Pilze zugeben und kurz mit aufmixen. Ziegenfrischkäse darunterrühren. Abschmecken! Wichtig: Es muss schon etwas überwürzt sein, da der Geschmack ansonsten einen langsamen Pastatod stirbt.

Montage der Ravioli

  • Teig sehr dünn auswalzen und Kreise ausstechen. Je einen Teelöffel Füllung daraufgeben, den Rand zur Hälfte mit etwas Wasser bestreichen und den Nudelkreis zuklappen. Mit einer Kuchengabel ringsum zudrücken.
  • Salzwasser zum Kochen bringen. Hitze reduzieren. Ravioli darin gar ziehen lassen.