Go Back
Drucken
No ratings yet

Linseneintopf

Materials

  • 2 Zwiebeln oder 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • etwas geräucherter, roher Schinken
  • reichlich Suppengemüse (Möhren, Petersilienwurzel, Sellerieknolle, Lauch, Pastinaken, Staudensellerie)
  • etwas Rapsoel
  • 3 EL Tomatenmark
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 400 ml Gemüsefond (oder Rinderfond oder…)
  • 800 ml Wasser
  • 250 g Berglinsen
  • Petersilie
  • Weißweinessig zum Abschmecken
  • Würstchen
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebeln, Schinken und Suppengemüse würfeln. Petersilie hacken. Zwiebeln und Schinken in neutralem Oel (z. B. Rapsoel) anbraten.
  • Gewürfeltes Suppengemüse zugeben, kurz mit anbraten. Tomatenmark zugeben, einrühren und leicht bräunen lassen. Mit dem Wein ablöschen, Brühe und Wasser zugeben.
  • Linsen zugeben, Bouquet garni rein und Deckel drauf – und etwa eine Stunde einkochen lassen. Kräutersträußchen entfernen.
  • Würstchen in Scheiben schneiden und ebenfalls zugeben. Bei niedriger Hitze nochmals eine Stunde sanft weiter köcheln lassen. Je nach Flüssigkeitsanteil mit offenem oder geschlossenem Deckel.
  • Schließlich mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie unterrühren.