Ostern vorbei. Urlaub vorbei. Böh!

IMG_8382

Da wirkt selbst das Retroküken irgendwie traurig. Und ich erst! Zumal ich den heutigen Tag komplett mit einer Aufräum- und Sortieraktion in meinem Zimmer verbracht habe. Guuuut… Ist jetzt schon irgendwie cool. Zumal sich auch wieder jemand aufs Sofa setzen kann, das von Zeitschriften, Ausdrucken und Büchern blockiert war.

Gestern waren wir in der Eifel eingeladen. Muttern hatte alles gegeben. Vor allem die Käsehäppchen zum Sekt waren ziemlich lecker. Ziemlich… Wir haben sie gnadenlos vernichtet.

IMG_8344

Außer Geflügelsalat und Filettopf wurde uns am Ende noch ein Dessert kredenzt. Hammer. Kaffeewaffeln mit Sahne, Vanilleeis und heißen Sauerkirschen. Wirklich göttlich! Dass schließlich niemand mehr wirklich Interesse an der Käsesahnetorte hatte, verwundert nicht.

IMG_8352

Für heute lagen dann die Lammfilets bereit. Und ich hatte großartig ein Wahnsinnsdessert geplant. Dazu kam es allerdings nicht mehr, da die Ordnungsaktion sich bis in den Nachmittag zog. Grrrr…

Immerhin reichte die Zeit noch für Marinieren der Lammfilets und für die Zubereitung eines Bärlauchrisottos. Puh! Das war am Ende echt knapp!

IMG_8389

Das Risotto entstand unter Zuhilfenahme des restlichen Bärlauchpestos. Die Filets wurden in Knoblauchoel, Rosmarin und Thymian mariniert.

Das Foto des Tellers gibt’s morgen. Jetzt bleibt nur noch der vorwurfsvolle Blicke des Berbalk-Schafs.

IMG_8252

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.