Was ist das nur für ein ausgezeichnetes Wochenende?! Im Prinzip war das letzte ähnlich traumhaft. Vermutlich komme ich deshalb gerade auch nicht so zum Schreiben, wie ich das gerne hätte. Das schlechte Blog-Gewissen hat mir bereits mehrfach mahnend auf die Schulter getippt. Aber mal ernsthaft: War mir irgendwie egal. Pah! weiterlesen

Also das Gofio. Sagenhaftes Zeug! Samstag habe ich mich gleich komplett übermotiviert weiter meinen Entrümpelungsgeschäften gewidmet. Und was ich alles gefunden habe. Mein Highlight ist das Sammelsurium da oben auf dem Foto: Käfer-Kennzeichen (Man beachte: TÜV seit knapp 26 Jahren abgelaufen…), Zigarettenanzünder und Ölpumpenritzel aus einem weißen 1968er VW 1300, den ich leider etwa ein Jahr, bevor die nächste Hauptuntersuchung fällig gewesen wäre, mittels Ölentzug leichtsinnig und gnadenlos zu Grunde gerichtet habe. DAS waren noch Zeiten! weiterlesen

Naja… Es ist schon noch ein bißchen mehr, aber nachdem ich jetzt zwei komplette Wochenenden plus die meisten Abende der vergangenen Woche in Entrümpelungs-, Putz- und Ordnungstätigkeiten investiert habe, bin ich zumindest mit der Küche und dem HWR einigermaßen durch. Der letzte Schliff fehlt noch an ein paar Stellen, aber das ist kein Drama mehr. Schönheits-OPs praktisch. Man kann die Küche jetzt auch wieder gefahrlos betreten. Gestern konnte man das zeitweise nicht wirklich. weiterlesen

Und das im doppelten Sinne. Erstmal wanderten am Wochenende die letzten Tomaten der diesjährigen Saison in die Gläser. Drei Bleche wurden es nochmal. Jetzt steht noch eine Schüssel mit den letzten Exemplaren zum Nachreifen in der Küche. Dann war es das. Ich beende die Saison mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Keine köstlichen, frischen Tomaten mehr, aber dafür auch keine ständig verkleisterten Backbleche. weiterlesen