Jetzt hab‘ ich mich die ganze Zeit wie verrückt auf die ersten Holunderblüten gefreut – nach dem Bärlauch immerhin der zweite echte „Ertrag“ des Jahres -, und jetzt das: Dieser Strauch übertreibt. Definitiv. Und er ist innerhalb von zwei Jahren und trotz Rückschnitt viel zu monströs geworden. Und die Mengen an Holunderblüten, die er „liefert“, erschrecken mich mittlerweile. Um nicht zu sagen „Sie machen mir Angst“. weiterlesen

IMG_8899

Möglicherweise hätte ich vor einer halben Stunde als Antwort auf diese Frage meine kleine Pflanzschaufel nach dem Fragesteller geworfen. Das wäre dann auch gleich der Übergang zu „Machen Sie eine typische Handbewegung!“ gewesen. Buchspflanzer. Ist das ein anerkannter Lehrberuf? Egal. Bin ohnehin Autodidaktin. weiterlesen

IMG_8751

Da es dankenswerterweise ja jetzt einmal mehrere Stunden am Stück nicht geregnet hat, nahm ich zum Gonsenheimer-Wald-Treffen mit Heike sicherheitshalber mal Schere und Tüte mit. Und das war eine gute Idee. Zusammen mit den Holunderblüten, die an meinem eigenen Strauch schon soweit sind, reichte die Beute für eine Ladung Sirup. weiterlesen