IMG_5816

Ich entschuldige mich gleich mal vorab, dass das hier gerade ein wenig manisch-tomatös rüberkommt, aber während meiner Zeit außerhalb des Büros dreht sich gerade alles um Tomaten. Ich fühle mich mittlerweile schon ein wenig irre, bin allerdings sicher, dass sich das demnächst wieder geben wird. Da müssen wir jetzt leider mal kurz durch. weiterlesen

IMG_5755

Das „Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe“ meint es ja nur gut mit uns. Ist klar. Aber irgendwie macht mir das jetzt Angst: „Vorsorge für den Katastrophenfall“. Wie jetzt?! Geht es gleich los?! „Ist ein Notfall erst eingetreten, ist es für Vorsorgemaßnahmen meist zu spät. Wenn es brennt, müssen Sie sofort reagieren. Wenn Sie und Ihre Familie evakuiert werden müssen, können Sie nicht erst beginnen, Ihr Notgepäck zu packen. Wenn der Strom für Tage ausfällt, sollten Sie einen Notvorrat im Haus haben.“ Einen Notvorrat an Strom?! Verdammt!
weiterlesen

IMG_5649

Montag um 15:00 Uhr hatte ich einen Zahnarzttermin. Mal wieder. Und im Prinzip gab es nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Will meinen: Entweder langfristig gut, aber kurzfristig Scheiße. Oder langfristig Scheiße und kurzfristig gut. Es wurde ersteres. weiterlesen

IMG_5603

Gestern habe ich mal die dicksten Möhrchen aus meinen zwei Reihen gezogen. Hab’s in diesem Jahr mal mit bunten versucht. Versuch geglückt. Wie bei Tomaten finde ich auch den geschmacklichen Unterschied zwischen Supermarktware und Gartenernte frappierend. weiterlesen

IMG_5561

Das hier wird ein total schmuckloses Blogpost an mich selbst werden. Die Ravioli von gestern waren nämlich derart lecker, dass ich auf alle Fälle das Rezept aufschreiben muss. Und wenn ich es auf einen Zettel schreibe, finde ich es nicht mehr. Nie mehr. Wer auch immer nach meinem Tod dieses Haus wird ausräumen müssen, wird Millionen von Zetteln mit Rezepten oder Anregungen finden, nach denen ich teilweise echt verzweifelt gesucht habe. Arme Erben… weiterlesen