Heute endeten meine beiden Urlaubswochen, von denen die letzte doch noch ganz schön produktiv wurde. Bei unserer Rückkehr aus dem Urlaub wurde erstmal die Tomatensaison offiziell beendet. Gut… Jetzt stehen vier – seit gestern nur noch drei – Kisten mit grünen Tomaten zum Nachreifen im Weg herum, aber das geht gerade recht flott. Jeden Tag sind wieder neue reif. Ich schätze, in einer Woche sollte ich durch sein. weiterlesen

„Die Farben von Gozo“ – Auch wenn dieses Blogpost eher etwas „entfärbt“ beginnt, enthält es die klassischen Farben der Insel. Blau in allen Schattierungen, Limestone-Gelb bei jeder Sonneneinstrahlung. Hach! Ich vermisse das bereits jetzt.

Beginnen wir aber mit der vergangenen Woche: Der Montag startete wie alle Tage. Der Gatte unter Wasser, ich auf dem Balkon. Nix zu meckern. Für beide. Bis zum Mittag hatte es sich allerdings deutlich bezogen und fing stellenweise gar an zu tröpfeln. Egal! Das ist Urlaub! Da werden keine Gefangenen gemacht. Ab nach Dwejra! weiterlesen

Mit gemischten Gefühlen brachen wir am vorletzten Freitag in die letzte Chance auf Urlaub in diesem Jahr auf. Alles andere, das geplant bzw. sogar gebucht worden war, hatte sich im Laufe der letzten Monate erledigt. Besonders schmerzhaft der lang geplante Sommerurlaub auf Kuba, der bereits aus arbeitstechnischen Gründen von 2019 auf 2020 verschoben worden war. weiterlesen