Tomatenspielchen

IMG_1693

Am vergangenen Wochenende fand im Garten unser traditionelles jährliches Angrillen statt, dass im Prinzip auch gleichzeitig das Abgrillen für die Saison ist. Mehr als einmal pro Jahr schaffen wir irgendwie nicht. Man könnte das fast als Grillverweigerung bezeichnen.

Zu diesem Anlass wurde auch die oben dokumentierte Tomatenauswahl erworben, was zwischen Vorspeisen und Grillgang für allerlei Kurzweil sorgte. Es wurde nämlich vor der feierlichen Degustation durch die Schwester Saatgut fürs kommende Jahr sichergestellt. 

IMG_1783

Das lag jetzt alles drei Tage im eigenen Saft, wurde anschließend sorgfältig abgespült und getrocknet. Was jetzt noch fehlt, sind unsere eigenen Saatguttütchen. Und daran habe ich mich heute versucht.

So ganz 100%ig überzeugt bin ich noch nicht, aber zum Eintüten der ersten Samen sollte die Erstauflage der „Sisters are seeding it for themselves!“-Packages wohl genügen. Am Design schraube ich dann bei Gelegenheit mal weiter rum. Und meine Stempelskills sind auch noch verbesserungswürdig.

IMG_1976

Um die Kreativität des Tages auf die Spitze zu treiben, bastelte ich anschließend noch lustige Anhänger für die inzwischen sechs Exemplare umfassende Schnapskollektion auf der Terrasse. Man will ja am Ende noch wissen, was man genau trinkt – und nach welchem Rezept und mit welchem Alkohol es denn nun vor Wochen und Monaten produziert wurde.

Der Sauerkirschansatz besteht aus Korn, braunem Kandis, Orangenschalen, Vanilleschoten, wenig Zimtstange und – Überraschung! – Sauerkirschen. Ich muss nicht eigens erwähnen, dass ich jetzt im örtlichen „Norma“ als Alkoholikerin verschrieen bin. Immerhin habe ich zur Kiste Korn noch Kandiszucker mitgenommen. Aber ich glaube, das konnte letztlich auch nicht wirklich vom Fusel ablenken und das Bild korrigieren. Hicks!

IMG_1804

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.