Bauherrengeburtstag

Da kann ich heute mal nicht stundenlang am Rechner rumspielen, Fotos bearbeiten oder mich mit ähnlichem beschäftigen. Es gibt auch eigentlich keine Baunews, die zu erwähnen sich lohnen würde.

Einzige Neuigkeit ist die Auswahl der Drückerplatten für die WCs. Diese Frage wurde heute endgültig geklärt. “Betätigungsplatte” unserer Wahl wurde die Geberit “Sigma50 in Glas grün satiniert / Edelstahl gebürstet”. Cooles Wort übrigens: Betätigungsplatte… Hier zu besichtigen: Link! (die dritte von oben).

Und damit der gemütliche Teil des Abends endlich starten kann, belasse ich es jetzt auch dabei. Heute wollen wir nichts mehr von Elektrikern, Baumängeln und Eigenleistung wissen. Heute konzentrieren wir uns auf positive Dinge. Zum Teufel mit dem Trockenbau! Vergiss’ den Kalkputz! Auf in einen Abend ohne Steckdosenbemusterung!

“Happy birthday to you
Happy birthday to you
Happy birthday Mr Bauherr
Happy birthday to you
Thanks, Mr Bauherr
For all the things you’ve done
The battles that you’ve won
The way you deal with screws of steel
And our problems by the ton
We thank you so much
Everybody, happy birthday”
– Marilyn Monflax

2 Kommentare

  1. Hmmm…
    Kann das sein, oder täusche ich mich oder habe ich schlicht und einfach Ahnung (oder noch keinen Sinn dafür!?)…die Betätigungsdingsteile sehen alle irgendwie gleich aus!??

    1. die zu dem link gehörigen “betätigungsplatten” gehören zu einer einzigen serie von “geberit” ( https://www.geberit.de/geberit/inet/de/wcmsde.nsf/pages/prod-bet-up300-1 ). unsere hat halt eine
      satinierte glasplatte als “rahmen”.
      es mag ja vielleicht sein, dass die dinger letztendlich irgendwie alle gleich sind – sie spülen halt –  aber der preis ist total unterschiedlich. das ist der eigentliche trick bei der sache!
      😀
      alles, das nicht aussieht wie in jugendherbergstoiletten aus den 80ern, kostet “aufpreis” (mein lieblingswort neben “betätigungsplatte” ^^). der rest ist dann wohl geschmackssache.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.