Verdammt!!!

Da geht er hin – mein Hauptgangplan! Unser Hoflieferant für Wildfleisch hat unseren Rehrücken an irgendwelche unwürdigen Barbaren verscherbelt. Ich halte ihm zugute, dass er wirklich zerknirscht war. Und uns den außerdem bestellten Hirschbraten aus der für den eigenen Haushalt vorgesehenen Gefriertruhe überreichte.

Fürs Weihnachtsessen wollte ich allerdings etwas zum Sous-vidieren und Kurzbraten. Wir bekamen dann auch noch etwas, aber von einem anderen Tier. Egal. Das wird schon. Ich bin ja flexibel.

Viel mehr als Brezelgeschnippel und Büro war heute nicht drin. Aber immerhin steht jetzt – nach langen Überlegungen – der Dessertplan. Damit kann ich mich dann ab morgen beschäftigen.

Was ich noch zu bieten hätte, wäre einer der übelsten Reime, die je ein Menschenauge erblickt hat. Was mag man auch noch einkaufen, wenn sich dieses Schild am Einkaufswagen befindet?! Für die Dichtkunst gibt es den „Goldenen Pötschke am Bande“. Wer für Interpunktion und Schriftsatz verantwortlich ist, gehört aufs Schafott! Und die Brille finde ich auch doof.

cof

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.