Fröhliche Weihnachten!

So. Bevor es vom eher stressigen  gleich zum eher weihnachtlichen Teil des Tages übergeht, wollte ich doch noch allen Lesern, allen „Kommentatoren“ und überhaupt allen anderen ein schönes und gelungenes Weihnachtsfest und ein paar erholsame Tage wünschen.
Ich hoffe, dass jeder bekommt, was er sich gewünscht hat, dass das Essen gelingt und schmeckt und dass die Feier irgendetwas zwischen großartig und besonders gelungen ist.

Auf dem heutigen Foto darf man einen Blick auf das erste Werk des heutigen Tages werfen. Da es sich um einen Teil des morgigen Nachtischs handelt, hoffe ich mal, dass die, die ihn essen sollen, das Foto vielleicht vorher nicht sehen…

Der Weihnachtsbaum steht jedenfalls – nach einer relativ anstrengenden Enteisungs- und Entlaubungsaktion – im Wohnzimmer und ist geschmückt und beleuchtet. Danke an dieser Stelle nochmals an die Spenderin der besonders hübschen Retro-Lichterkette aus längst vergangenen Tagen.

Auch ansonsten sieht der Baum aus wie die Weihnachtsbäume meiner Kindheit: rot und gold. Vom Nordmanntannen-Grün einmal abgesehen.

Und damit bin ich dann auch mal wieder weg. Wie gesagt: Frohes Fest!

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.