Back to basics

So. Pause beendet. Wir sind wieder da. Und es gibt soviel zu erzählen. Und so viele Fotos zu bearbeiten. Und ich bin so derartig platt. Vom letzten Urlaubstag auf den Rückreisetag habe ich nur zwei Stunden geschlafen. Die Rückreise dauerte inklusive der sechs Stunden Zeitverschiebung 27 Stunden. Gestern spät waren wir wieder da. Und heute früh um sechs Uhr bin ich aufgestanden. Zwecks Einstellung des korrekten Tagesablaufs. Dienstag ist nämlich wieder Büro angesagt.

Und bevor ich jetzt nach Wäsche waschen und Garten knipsen zum WM-Endspiel aufs Sofa wandere und nebenbei das Abendessen koche, gibt es noch eine kurze Dschungel… äääähhh… Gartenzusammenfassung in Bildern.

Um genau zu sein: Wir kamen aus dem Dschungel und wir standen heute morgen im Dschungel. Die Tomatenbeete sind komplett bis oben zugewuchert, das Zucchinihochbeet ließ den Gatten ein entsetztes „Du bist wahnsinnig!!!“ ausstoßen. Dabei ist sein Grünkohl praktisch erntefähig. Ich glaube, wir sind beide wahnsinnig. So einfach ist das.

Heute abend teste ich gleich mal eins der Rezepte aus dem Urlaub. Und morgen gibt es den ersten Bericht. Für heute langt’s.

sdr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.