Frohe Ostern!

Eigentlich gibt es wenig zu berichten. Deshalb berichte ich auch wenig. Außer zweimaligem Lüften ruhte heute der Baubetrieb. Gegen Mittag brachen wir zum Haus auf – der Bauherr mit dem Rad, der bauherrschaftliche Kronprinz et moi mit dem Auto.

Nach dem ersten Lüften ging es auf die A3 zum Familien-Osterfest. Fazit des Tages: Tapeten sind der Hammer und können Räume total verändern. Ich bin immer noch völlig platt ob des Effekts. Wahnsinn!

Nach Grillen, Tujas aus dem Friedhofskompost fischen und Kaffee trinken ging es zurück zum zweiten Lüften und anschließend nach Hause.
Spätestens jetzt wird jeder einsehen: Es gibt keine Bauneuigkeiten und somit auch keinen Baublog am heutigen Tag. So ist das nun mal. Dafür bearbeite ich jetzt noch ein paar Fotos. Und das war es dann. Ich hoffe, alle hatten ein ähnlich angenehmes Osterfest wie wir.

2 Kommentare

  1. Eh. Ihr geht „friedhofsblumen“ klauen? 😉 🙂 Cool…. 🙂 Aber das wundert mich nicht. So ein Hausbau kann schon ins Geld gehen. Da muss man sparen und nehmen was und wo „Frau“ was günstig organisieren kann. 🙂 das letzte mal als ich Blumen von ner „Friedhofsanlage“ mitnahm, war ich so um die 12 Jahre. 🙁 Naja. Kein Geld, aber dafür aber „günstig“ Blumen. – rot werde… 😉 )
    Jedenfalls euch auch einen entspannenden Ostermontag noch.

    LG rolf

    1. der heutige artikel wird zeigen, dass wir ganz gar nicht friedhofsblümchen klauen waren, sondern gestern bereits den grundstein für unsere heute vollendete gartenplanung gelegt haben *hihi*
      dir auch einen schönen tag! =)

Schreibe eine Antwort zu rolf Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.