Gardening at night

Nachdem ich nach dem harten Büro-Dienstag und einigen Verzögerungen, die dadurch ausgelöst worden waren, dass meine Kollegin weder Ihre Hochsicherheitstrakt-Schließkarte noch ihre Autoschlüssel fand, endlich zu Hause eintraf, war ich schon fast in Schweiß gebadet, weil ich befürchtete, den Gartenmann zu verpassen. Der sollte nämlich heute für eine Beratung und einen Kostenvoranschlag erscheinen.
Offensichtlich hat er aber auch Kollegen, Mitarbeiter o.ä. mit Koordinationsproblemen, sodass er ebenfalls mit etwas Verspätung eintraf. Puh! Geschafft!

Es wurden Vorschläge gemacht, Möglichkeiten diskutiert, Pflasterarten besprochen und ein grober Plan entworfen. Die Tatsache, dass wir Orange als Pflasterfarbe und EHL-Pflanzringe als Grundstücksbegrenzung strikt ablehnen, schien ihn fast zu erfreuen.

Insgesamt verblieben wir so, dass er uns Pflasterprospekte vorbeibringt, wir dann den bevorstehenden Terrassenbau abwarten und nach einer exakten Vermessung erneut verhandeln werden. Insgesamt machte die Sache aber einen guten Eindruck. Ein Parallelangebot wird aber wohl nicht schaden.

Ansonsten telefonierte der Bauherr heute mit dem Bauleiter, da wir ein akutes Problem mit unserem Haustürschloss haben. Es schließt von Tag zu Tag schwerer. Mittlerweile habe ich fast Angst, beim Öffnen der Tür den Schlüssel abzubrechen. Morgen wird es ausgewechselt. Und übermorgen wird er uns – zumindest nach heutigem Stand der Dinge – über den terminlichen Ablauf der Restarbeiten in Kenntnis setzen. Mit dem Tiefbauer scheint daher erst ab kommender Woche zu rechnen zu sein.

Max Flax‘ Highlight des Tages war das Eintreffen des vor drei Wochen in den USA georderten Baseballgloves. Die Beiden – Max und sein Glove – schauen sich gerade nebenan „Dr. House“ an. Nachdem sie gemeinsam zu Abend gegessen haben. Und anschließend werden sie wohl in einem Bett schlafen. Diese Player-Handschuh-Sache ist mir fast ein wenig gruselig…

Und dann gab es heute noch einen wirklich abartig schönen Regenbogen während des Sonnenuntergangs. Phantastisch!

4 Kommentare

    1. da hättest du mich auch früher drauf bringen können!!! andererseits: vermutlich steckt die „hand“ auch heute wieder den ganzen abend im „glove“, sodass ich diese wahnsinnsidee auch heute noch
      verwerten kann 😀

Schreibe eine Antwort zu joaquin Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.