Frohe Ostern!

Und da ist er auch schon wieder vorbei – der Ostersonntag!

Vollgestopft mit leckerem Essen (wir) und mit mehreren Pflanzen für den Garten (das Puntili) sind wir eben wieder zu Hause eingetroffen. Im Regen wurden noch flott die drei Thujas der „Hecke“ hinzugefügt. Der Bauherr fluchte ganz schön, weil der Boden nach den letzten Erdbewegungen mit Bagger noch unspatbarer ist, als er es ohnehin schon immer war.

Immerhin ist jetzt erstmal alles versorgt. Die vom Bauherrinnenvater in der vergangenen Woche organisierte Pflanze ist so derartig schön, dass sie keinesfalls als Heckenpflanze enden darf. Da muss dringend noch ein Kübel her. Das Ding muss in voller Pracht vor dem Haus stehen. Wirklich ausnehmend schön (Foto folgt).

Hocherfreut war ich auch über die gefüllten Gänseblümchen, die die Bauherrinnenmutter noch besorgt hatte. Die sind echt super! Und stehen mittlerweile auf der Treppe vor dem Haus.

Vielleicht wäre es jetzt an der Zeit für ein fluffiges Osterküken-Lush-Bad? Das habe ich nämlich auch heute bekommen. Der Osterhase war nett zu mir. Danke!

Und: FROHE OSTERN an alle Mitleser!

2 Kommentare

  1. Dann schwimme aber nicht zu weit hinaus in deinem „Osterentspannungsbad“. 😉 Und wenn doch, hoffe ich, dass du wenigstens ein vernünftiges Messer mit eingesteckt hast, damit du auch würdig in See
    „stechen“ kannst. 😉 Auf alle Fälle dir und deiner Bauhausmannschaft noch ein schönes, wenn auch nachträgliches, Restosterfest. 🙂

    LG rolf

Schreibe eine Antwort zu MrsFlax Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.