Spatzen und Hirne

Es kam zwischendurch die Sonne heraus. Ab und an. Nur kurz, aber immerhin sah man ein wenig blauen Himmel. Wer nicht kam, waren die Schwanzmeisen. Und dabei hätte es perfektes Licht gegeben. Da unsere EDV auch noch für zwei Stunden ausfiel, erregte es relativ wenig unangenehmes Aufsehen, dass ich mich kurzfristig mit dem dicken Tele am Fenster herumtrieb.

Und .wenigstens ließen mich die Meisen (blau und kohlig) und die Spatzen nicht im Stich und erschienen zahlreich und fresswütig. Mein kleines Spatzenschätzchen war auch dabei. Keine Ahnung, wieso der immer noch so niedlich ist. Ich hoffe, es handelt sich nicht um eine medzinisch relevante Wachstumsstörung, die zu seinem frühen Tod führt. Irgendwie sah der schon im Sommer so aus wie jetzt. Halt süüüß irgendwie…

Ansonsten verlief der Tag eher unauffällig. Wobei ich allerdings in Gedanken immer bei Mehmet Scholl war. Hat er das gestern wirklich gesagt? Oder war ich bereits in der Halbzeitpause weggedämmert, sodass ich es nicht mehr richtig verstanden habe? Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen. Der Mannschaftsbus der Bayern wurde eingeblendet. Es zierte ihn der Schriftzug “ALEMANNIA” (das zweite “N” war vertikal gespiegelt). Daraufhin meinte Mehmet Scholl (dessen Traumjob übrigens “Spielerfrau bei Bayern München” ist – und das fand ich wirklich witzig), dass er ähnlich Blödes noch nie gesehen habe. Jeder wisse doch, dass “Alemannia” mit zwei “L” und einem “N” geschrieben werde. Das war doch so, oder? Ich bitte um Aufklärung.

Mein heutiges Hauptproblem ist die Zusammenstellung eines Essens für Samstag. Drei Gänge sollten es schon sein, wobei Hauptgang und Dessert kein Problem sind. Die Auswahl der Vorspeise wird jedoch dadurch erschwert, dass weder Fisch noch Nüsse enthalten sein dürfen. Ich tendiere zur Zeit gen überbackenen Ziegenkäse auf Feldsalat oder Steinpilze mit Greyerzer-Crostinis. Ein echtes Problem – aber ich werde es wohl innerhalb der nächsten 48 Stunden lösen.

4 Kommentare

    1. da bist du definitiv einer meinung mit dem bauherren. es wird dann wohl ziegenkäse geben – auf die gefahr hin, dass ihn jemand abgrundtief hasst 😀

Schreibe eine Antwort zu MrsFlax Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.