This is what Solidarity looks like!

Weltfrauentag. Verkommen zu einem Anlass, eklige Whats-App-Fotos zu verschicken. Mir stockte bereits heute morgen auf der Fahrt ins Büro der Atem, als ich an einer Wiesbadener Ampel einen Blick aufs Handy warf. Würg!

An alle Frauen, die solchen Kram heute verschickt haben – ihr habt leider nix verstanden. Sorry.

Ich hoffe jetzt bloß, keine der Angesprochenen liest das hier, aber egal!

Mein Beispiel für heute ist jedenfalls folgendes: Es ist noch kein Jahr her, dass sich in Birmingham etwas ereignete, das ein perfektes Beispiel für Solidarität und Mut von Frauen ist: das Auftreten von Saffiyah Khan bei einer Demo der EDL (English Defence League). Mehr davon!

Dazu gibt es z.B. Guardian-Artikel wie diesen „Photo of Saffiyah Khan defying EDL protester in Birmingham goes viral“ oder diesen „Saffiah Khan meets woman she defended at EDL demo“.

Und dazu gibt es Interviews mit beiden Frauen. Und man muss gar nicht lange herumschwafeln. DAS ist es, worauf es ankommt. Nicht Alibi-Ministerposten im Parlament. Keine Frauenquote für Bankvorstände. Das alles hat mit dem Weltfrauentag nämlich etwa so viel zu tun wie kitschige WA-Bildchen mit Rosa Luxemburg.

Ich hänge dann mal den entsprechenden Bragg-Song an. Und kümmere mich anschließend um ein spätes Abendessen für den spätheimkehrenden Gatten. Nicht, weil ich muss, sondern weil ich will.

Und manchmal kriegen Frauen auch das, was sie immer schon wollten: eine Brille. Auch, wenn es viele Jahre später nur eine Lesebrille ist.

Billy Bragg – Saffiyah Smiles (Lyric Video)

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Zum Aktivieren des Videos musst den „Play“-Button klicken. Ich weise dich hiermit darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.